Anno Online: Freie Vorkommen / Erschöpfte Vorkommen

09.04.2013 um 10:26 Uhr in Tipps & TricksTippsTricks

Wenn ihr auf der Inselübersicht auf den Rohstoffreiter klickt, seht ihr neben den Vorkommen wie Salz und Pelzen auch meistens ein Feld namens "Erschöpftes Vorkommen". Es hat das Symbol einer Mine beziehungsweise eines Minen-Eingangs und trug früher den Namen "Freie Vorkommen". Diese alte Bezeichnung führte zu Verwirrungen, da viele davon ausgegangen sind, dass es sich hierbei um noch nicht entdeckte Slots zukünftiger Vorkommen handle. Das stimmt nicht. Ursprünglich war von Entwicklern gar nicht vorgesehen, dass ihr diese Rohstoffübersicht einsehen könnt, weil es aber sonst keine Möglichkeit gäbe, vorab in Erfahrung zu bringen, ob sich Süßwasser/Flussplätze auf der potenziellen neuen Kolonie befinden, wurde diese Einsicht im Spiel belassen.

Acht leere Minen sind ziemlich viel... und dann noch keine Steine... diese Insel keine so gute Wahl.

Aktueller Stand ist: Die erschöpften Vorkommen bringen euch gar nichts. Je weniger dieser leeren Minen ihr auf der Insel vorfindet, umso besser. Sie haben auch keinen erkennbaren Einfluss auf die Anzahl/Verteilung der übrigen Rohstoffe. Jede Inselgröße hat eine bestimmte Spanne an möglichen Ressourcen. Ihr müsst selbst wissen, ob ihr lieber mehr Bauland oder eher mehr Eisen, Stein und Co. haben wollt. 

Quelle: Webseite des Spiels
Jetzt Anno Online spielen

Anno Online

Browsergames, Strategie, Ubisoft
Anno Online BilderAnno Online Bilder
Jetzt kostenlos spielen
Typ:
Browsergames
12JahreEmpfehlung:
ab 12 Jahren

alle anzeigenTop Online Spiele

Anno Online Tags

  • anno online
  • cs 1.6
  • karbalamadeanimages
  • handel-spiele
  • ballerspiele
  • einsame-insel
  • argo online
  • anno: erschaffe ein königreich
  • online
  • anno
  • http://de.anno-online.com/de/spi
  • tier spiele
  • magic-browser-game
  • bonga online
  • erotic
  • anno orientalische botschaft
  • anno1503
  • tricks für anno online
  • anno online bonuscode